Clubs

In Wien gibt es derzeit keinen dauerhaften “Gothic-Club”, aber viele Locations mit sehr verschiedenen Partys und Konzerten rund um die “Schwarze Szene”

 

Viper Room: www.viper-room.at

Sicher der Ort mit den meisten Partys und Konzerten aus der Gothic, Metal, Dark Electro und 80er Szene. Einfach deren Homepage oder Facebook aufrufen um einen Überblick über die aktuellen Veranstaltungen zu bekommen.

 

Cabaret Fledermaus: www.fledermaus.at 

Das Cabaret Fledermaus, oder einfach nur die “Maus” befindet sich in der Innenstadt, quasi ums Eck vom Stephansplatz und ist regelmäßig am Freitag mit “Classics” und Montag mit “Mercy” ein Szenetreffpunkt. Hier gibt es auf 2. Floors ein gemischtes Publikum mit Musik von Synthie-Pop, Futurepop, 80ern, Darkwave bis zu Gothic-Rock und abundzu auch Live-Konzerte.

 

Weberknecht: www.weberknecht.net

Jeden 4. Samstag/Monat findet hier “Weberknecht wird Schwarz” statt.

 

The Local-Bar: In der Local-Bar findet gelegentlich das Vanitas statt, sowie sporatische Konzerte aus der Gothic Szene www.facebook.com/VanitasEmpire

 

Replugged: Auch in diser Miet-Location finden bis zu 10 Konzerte im Jahr statt. Unter anderem die EBM Reunion OST, das ElectriCentrope und andere Events von Lunatic Eclipse.

 

Szene: Eine reine Konzertlocation, die speziell von Herbst bis ins Frühjahr mit tollen Live-Acts aufwartet.

 

Arena: Ab und zu finden sich auch hier Größen der Gothic Metal Szene ein. (zB.: Eisbrecher, ASP, Manson,…)

 

Club-U: Eine Party-Location im Herzen Wiens, wo es speziell von Mai bis September die ein oder andere Gothic, EBM, Synthpop Party gibt.

 

Megiddo: Wien’s alteingesässener Metal & Gothic Club, wo von Mittwoch bis Samstag Party-Abende aus den Bereichen Metal, NDH, Dark Elektro, Mittelalter und die ein oder andere “nerdige” Veranstaltung stattfinden. www.club-megiddo.at, www.facebook.com/clubmegiddo

 

Escape: Metalbar mit einigen LIve-Acts und der ein oder anderen Gothic/Elektro Veranstaltung www.escape-metalcorner.at

 

Share on FacebookShare on Google+Share on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone